Suche
Navigation

Silvester - MLK

30.08.2018  |  Ausbildung

Mit neuen Modulbausteinen direkt ins neue Jahr starten. Erste Bausteine sammeln oder das vorhandene Kontingent erweitern. Wenn du Lust hast, Silvester mal anders zu erleben, dann melde dich für den Silvester-MLK vom 27.Dezember bis 03. Januar 2019 an. 

Die Grundlage für den Modulkurs (MLK) stellt das Gesamtverbandliche Ausbildungskonzept der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg dar. In Anlehnung an den ersten Teil der Ausbildung der Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter ist der Modulkurs eine besondere Form der Modulausbildung und vermittelt alle Pflicht-Bausteine und zusätzlich die Wahl-Bausteine „3a- Pfadfinderische Grundlagen: Geschichte und Hintergründe“ und „2d- Mädchen und Jungen, Geschlechtsbewusste Gruppenarbeit“. Nicht enthalten ist der Pflicht-Baustein „3.b Erste Hilfe“.

Der Kurs möchte Leiterinnen und Leiter bei ihrer Entwicklung unterstützen. Auf dem Kurs soll den Teilnehmenden ermöglicht werden, die unterschiedlichen Inhalte der Modulausbildung mit der eigenen Praxis als Leiter bzw. Leiterin zu verbinden. Durch die Verknüpfung der einzelnen Bausteine im Rahmen des MLK kann der einzelne Teilnehmer sein gesamtes Leiter sein in seiner Gesamtheit betrachten und reflektieren. Durch das gemeinsame Miteinander im MLK sollen gerade im Austausch mit anderen im Kurs die verschiedenen Kulturen und Erfahrungen der Teilnehmenden mit den Inhalten der Modulausbildung reflektiert werden.

Im Rahmen des MLK stellt die Vermittlung der einzelnen Inhalte der Bausteine eine besondere Chance dar, diese Inhalte miteinander zu verknüpfen und immer wieder aufzugreifen, um so den Gesamtzusammenhang, den Sinn und die verschiedenen Ausbildungsziele zu begreifen.

Durch die feste Kursgruppe können und soll im Laufe der Kurswoche die verschiedenen Erfahrungen und Zugänge zum Pfadfindersein der Teilnehmenden in die Kursgestaltung einfließen.

Für die Dauer des MLK bietet der Kurs nicht nur die Vermittlung der Modulbausteine sondern auch das Erleben der Kursgruppe unter gruppendynamischen Aspekten. Die Dauer des Kurses beträgt 7 Tage (6 komplette Kurstage).

Wer am Modulkurs teilnehmen möchte,

- muss den Einstieg und die Praxisbegleitung nachweisbar absolviert haben.
- muss mindestens 18 Jahre alt sein (siehe Gesamtverbandliches Ausbildungskonzept – Voraussetzungen)
- muss am gesamten Kurs teilnehmen. Die Einzelfallentscheidung liegt bei der Kursleitung, ggf. können einzelne Bausteine nicht zertifiziert werden.
- soll als Leiter aktiv sein und auch die Perspektive haben sich weiter als Leiter zu engagieren.

Mit der Teilnahme am Modulkurs haben die Teilnehmenden alle inhaltlichen Anforderungen der Präventionsordnung der Diözese Münster erfüllt.

Der Silvester-MLK findet von Donnerstag, 27. Dezember 2018, 15:00 Uhr bis 3. Januar 2019, 14:00 Uhr in Vechta statt.
Anmeldeschluss ist der 23. Oktober 2018

Anmeldung

Zurück