Suche
Navigation

Struktur der DPSG

Die demokratische und subsidiäre Struktur der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG):

Stamm

Die bestimmende Ebene in der Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen ist die Ortsgruppe, die bei uns Stamm genannt wird (aktuell gibt es bundesweit etwa 1.400 Stämme). Hier erleben die Jungen und Mädchen inmitten ihres gewohnten Lebensumfelds pfadfinderisches Leben und Handeln.

Bezirk

Nächsthöhere Ebene, oft an Kreis- oder Stadtgrenzen angegliedert, ist der Bezirk (aktuell bundesweit: 137). Zu einem DPSG-Bezirk sollen laut Satzung mindestens fünf Stämme gehören. Der Bezirk ist Austausch- und Ausbildungsort für die Leitungsteams und Stammesvorstände der einzelnen angegliederten Stämme.

Diözesanverband

Der Diözesanverband (aktuell bundesweit: 25) entspricht in seinen räumlichen Grenzen jenen des zuständigen katholischen Bistums. Er ist der Zusammenschluss aller Stämme einer Diözese. Aufgabe des Diözesanverbandes ist unter anderem die Aus- und Weiterbildung der Leiterinnen und Leiter, insbesondere die Durchführung des Woodbadge-Kurses.

Bundesverband

Der Bundesverband hat seine Bundesstelle in Neuss. Dort arbeiten die Bundesleitung, die Geschäftsführung, die Buchhaltung, der Mitgliederservice, der Georgsverlag und das Rüsthaus für den Pfadfinderverband. In Westernohe / Westerwald besitzt die DPSG das Bundeszentrum Westernohe mit Tagungshäusern und einem riesigen Zeltplatz.

Weiterführende Informationen:

www.dpsg.de